Keine Gefahr durch Hagel und Sturm

(djd). Burglind, Xaver oder Kyrill: Die heftigen Stürme, die in der Vergangenheit über Deutschland hinweggefegt sind, wurden meist von Hagel und Starkregen begleitet. Sie haben mit beschädigten Dächern, zerstörten Wintergärten und demolierten Sonnenschutzsystemen an vielen Eigenheimen eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Aufgrund des Klimawandels sind diese extremen Wetterereignisse auch in Deutschland zu jeder Jahreszeit keine Seltenheit mehr.

Foto: djd/Schanz Rollladensysteme

Erfolgreiche Tests 

Besonders die gefürchteten Hagelkörner können innerhalb kürzester Zeit mit einer immensen Wucht auf die Erde niederprasseln. Die Eisklumpen entstehen, wenn Regentropfen durch Aufwinde in extrem kalte Bereiche der Atmosphäre gelangen. Da die Hagelkörner beim Fallen eine hohe Geschwindigkeit erlangen, haben sie eine so zerstörerische Kraft, die Schäden in Millionenhöhe verursachen kann. Inzwischen gibt es aber neue Modelle von Fenstern und Rollläden auf dem Markt, die auch extremen Naturgewalten trotzen. "Fachleute vom IBS-Institut für Brandschutztechnik und Sicherheitsforschung GmbH haben die Rollläden maschinell mit unterschiedlich großen Eiskugeln beschossen", erklärt Rainer Schächinger, Leiter der Entwicklungsabteilung beim Beschattungssystem-Experten Schanz. Das Ergebnis: Die Aluminiumrollläden des Herstellers aus Baden-Württemberg werden bis zu einem Hagelkorn-Durchmesser von 20 Millimetern weder in Funktion, Lichtdurchlässigkeit noch Aussehen beeinträchtigt. Unter www.rollladen.de gibt es mehr Informationen zu diesen Tests.

Schutz für den Wintergarten

"Bei Hagelkörnern mit einem Durchmesser von 30 bis 50 Millimetern sind kleinere Macken am Rollladen sichtbar, aber es gibt dennoch überhaupt keine Mängel bei Funktion oder Lichtdurchlässigkeit. Diese Ergebnisse wurden sowohl für einen Fensterrollladen festgestellt, der im 45 Grad Winkel beschossen wurde, als auch für einen Wintergarten-Rollladen, auf den die Eiskugeln wie beim Dach des Glasanbaus im 90 Grad Winkel auftrafen", erläutert Schächinger. Gerade der Wintergarten ist bei Hagel sehr anfällig für ernsthafte Schäden, durch die Regenwasser eindringen kann. Deshalb lohnt sich die Investition in einen passenden Rollladen, der die Glasflächen des Wintergartens sogar vor hühnereigroßen Hagelkörnern schützen kann.